Bug Fixes

Bug Fixes



Unsere Produkte werden ständig optimiert und verbessert. Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über die Ausbesserungen des eAuthor eVolution. 
Eine Übersicht über alle wichtigen Neuerungen und Innovationen des Autorentools finden Sie ab jetzt hier.

    Bug Fixes am 17.01.2022

    • Bei Lernkarten funktioniert die Definition von Reitern als Sprungziel nun korrekt.
      • In den Eigenschaften kann der Reiter als "Sprungziel" definiert werden, sodass bei Klick auf die Schaltfläche dorthin navigiert wird. 

    Bug Fixes am 13.01.2022

    • Feedback-Elemente von Aufgaben werden nun auch nach mehrmaligen Ausführen der Aufgabe und Verwendung der Platzfreigabe richtig angezeigt.

    Bug Fixes am 11.01.2022

    • Aktionen, die an die Erreichung eines Zielabschnitts gebunden sind – wie beispielweise eine bestimmte Zeitmarke eines Videos – funktionieren nun auch in der internen Vorschau.
    • Für Bilder mit CYMK-Farbmodus werden nun ebenfalls die entsprechenden Metadaten, wie z.B. die Größe angezeigt.
    • eXperience Space: Da es beim filtern nach der ID zu Überlagerungen kam und diesbezüglich kein sinnvolles Anwendungsszenario bestand, wurde dieser Filter entfernt.  

    Bug Fixes am 22.12.2021

    • Multiple Choice Fragen werden nun auch dann richtig ausgewertet, wenn alle oder keine der Antworten als richtige Lösung eingestellt sind.

    Bug Fixes am 21.12.2021

    1. Zuvor selektierte Texte können nicht mehr in der internen Vorschau bearbeitet werden.
    2. Bei der Nutzung der Aufteilung "Überspannen" in den Eigenschaften werden nun genügend Platzhalter erzeugt.
    3. Die Schaltlfäche "Neue Seite" ist bei Lernsequenzen nun auch dann im Struktur-Bereich verfügbar, wenn diese auf Basis eines Templates erstellt wurde.
    4. Bei Video- und HTML-Elementen werden die abhängigen Eigenschaften nun für das freigeschaltete Element freigeschaltet und nicht für beide, wenn nur eins der Elemente verwendet wird.

    Bug Fixes am 15.12.2021

    • Voneinander abhängige Eigenschaften, wie z.B. "URL" und "Video" können nun ebenfalls in Templates freigeschaltet werden.
    • Die Platzhalter im Raster werden nun beim Wechsel vom Editor in die interne Vorschau ausgeblendet und auch bei überspannenden Elementen richtig angezeigt.
    • Beim Öffnen von alten Versionen eines Dokuments aus der internen Vorschau heraus, öffnet sich diese in einem neuen Tab.
    • Bei Lernkarten funktioniert die Option "Schaltfläche nur auf letzter Seite" (Verstanden-Schaltfläche) nun auch, wenn die Lernkarte nur einen Reiter hat.
    • Das Ändern von Aktionen in Templates führt im Template, bei denen die Abhängigkeiten aktualisiert werden, zu einem konsistenten Verhalten.
      • Aktionen werden durch ein Template-Update übernommen, wenn die Aktion an dieser Stelle nicht für den Autor freigegeben ist.
      • Ist die Aktion freigegeben, so wird diese nicht übernommen.
    • Die Schaltflächen für Statistiken erscheinen nur dann, wenn die Reports für den Mandanten aktiviert sind.
    • Trennzeichen im Text werden im Editor immer angezeigt, wenn der Text selektiert ist. 
      • Dies funktioniert nun auch wenn der Text über die Breadcrumb-Navigation ausgewählt wird.
    • Das Verhalten der Breadcrumb-Navigation wurde optimiert.
      • Die Breadcrumb verschiebt sich auf kleinen Bildschirmen nicht mehr, wenn z.B. die Eigenschaften geöffnet und wieder geschlossen werden.
      • Wenn in den Lernmedien (Lernkarte, Lernsequenz, LEK) in der Breadcrumb über Seiten oder Reiter gehovert wird, werden diese erst nach Klick selektiert. 

    Bug Fixes am 08.12.2021

    • Die Möglichkeit "Liste" steht bei Texten in Listen nun nicht mehr zur Verfügung, da es im Zuge dessen zu verschiedenen Problemen kam.
    • Die Option zur Einstellung "Aufteilung gleichmäßig", welche sich in den Eigenschaften unter Aufteilung befindet, wird nun immer wenn nötig angezeigt.
    • Safari Browser: Titel von Reitern können nun, auch wenn nur ein Platzhalter vorhanden ist, in der Lernkarte überarbeitet werden.
    • Wenn ein "Karussell-Element" leer ist, z.B. weil es neu angelegt wurde, wird nun nicht mehr der Eintrag "Leeres Element" angezeigt.
      • Wird in den Eigenschaften unter Navigation "Sequenziell" oder "Beides" eingestellt, sind die Navigationspfeile sichtbar.

    Bug Fixes am 06.12.2021

    • Beim Element "Website" können nun HTML-Pakete bzw. URLs ebenfalls in den Template-Eigenschaften freigeschaltet werden.

    Bug Fixes am 03.12.2021

    • Das Trennzeichen bei Texten im Editor wird nun nur noch dann angezeigt, wenn der Text selektiert ist.
      • Vorher wurden die Trennstriche beispielsweise auch beim Kopieren eines Textes wieder eingefügt.
    • Abgewählte Elemente innerhalb von Dropdowns werden nun nicht länger markiert.
    • Beim Hinzufügen eines neuen Elements wird nicht mehr automatisch nach ganz oben gescrollt.
      • Wenn das Element bereits sichtbar ist, wird nicht mehr gescrollt.
      • Ansonsten wird, abhängig davon wo das Element eingefügt wird, nach oben oder unten gescrollt.
    • Das konfigurierte Layout wird nun auch in den Reports angewand.

    Bug Fixes am 25.11.2021

    • Safari Browser: Das automatische Scrolling im Bereich "Struktur" funktioniert nun auch hier.
      • Wenn der Struktur-Bereich geöffnet ist und über die Breadcrumb-Navigation eine Seite selektiert wird, erfolgt somit neben der Selektion dieser Seite im Struktur-Bereich auch das Scrolling zu dieser Seite. 

    Bug Fixes am 16.11.2021

    • Bei der Aktualisierung von Templates werden jetzt auch Aktionen aktualisiert.
    • Beim Aufgaben-Element funktionieren bei der Anordnung nun auch die Zeilen- und Spalten-Verhältnisse.

    Bug Fixes am 10.11.2021

    • Die Schaltfläche zum nach oben scrollen im OnePager hat nun einen Tooltip.
    • Das "x" zum Löschen der Suche bleibt beim Projektwechsel nun nicht mehr stehen.
    • Die Panels im unteren Bereich des Editors wurden bezüglich ihrer Höhe so angepasst, dass sie nun einheitlich sind.
    • Die Farbe einzelner Schaltflächen in den Übersichtsseiten wurde korrigiert.
    • Die Farbe des Element-Auswahl Toggles im Dark-Mode wurde korrigiert.

    Bug Fixes am 20.10.2021

    • Der Dokumenttyp wird nun auch richtig angelegt, wenn beim Anlegen von Dokumenten zuvor auf "Abbrechen" gegangen wurde.
    • Der Name, die Kategorie und das Vorschaubild von Templates werden bei einem Update des Templates oder der Aktualisierung der Abhängigkeiten nicht überschrieben bzw. zurückgesetzt.
    • Wenn der Name eines Dokuments entfernt wird, gibt es nun eine entsprechende Fehlermeldung beim Speichern. 
    • Das Element "Eingabefeld" kann nun Vorder- und Hintergrundfarbe sowie Schriftgröße von umliegenden Elementen übernehmen, wenn ihm ein Schema zugewiesen wird.
    • Die interne Vorschau von Dokumenten funktioniert nun auch in alten Versionen des Dokuments. 
    • Es können nun keine widersprüchlichen Einstellungen mehr im Kontextmenü vorgenommen werden. Beispielsweise können die Optionen "tiefgestellt" und "hochgestellt" nicht gleichzeitig aktiv sein.
    • Wenn man ein Dokument via Drag-and-Drop in ein anderes Dokument einbettet und dies anschließend rückgängig macht, erscheint nun keine Fehlermeldung mehr. 
    • Die "Öffnen"-Schaltfläche, die in der Projektübersicht als Nachricht unten links erscheint, öffnet das Projekt nun ebenfalls nach der Bearbeitung des Projekts und nicht nur nach dessen Neu-Anlage.
    • In numerischen Eingabefeldern ist nun die Eingabe eines "e" nicht mehr möglich.

    Bug Fixes am 04.10.2021

    • Safari Browser: Eingabefelder, die innerhalb von Blöcken mit fließender Anordnung liegen, sorgen nun nicht mehr dafür, dass das Layout des Eingabefeldes optisch aufgedrückt wird. 
    • Es erscheinen keine weißen Seiten mehr, wenn template-basierte Medien bearbeitet und neu geladen werden.

    Bug Fixes am 17.09.2021

    • Umbrüche bei fließenden Anordnungen erfolgen nicht mehr nur an Wortgrenzen, sondern sind auch an Elementgrenzen von Text-Elementen möglich.
    •  Bezüglich der Operationen im Kontextmenü wurden kleine Änderungen vorgenommen.
      • Bei deren Auswahl, z.B. Text fett markieren, werden diese nun direkt als "aktiv" markiert. 
      • Die Positionierung wurde angepasst, sodass diese nun auch bei größeren Innenabständen zwischen Dokument und Breadcrumb-Navigation gut sichtbar sind.
    • Bei Änderungen der Farbe (Vorder- oder Hintergrund) über die Farbauswahl im Editor werden die RGBA-Werte sowie #-Wert (Hex) entsprechend angepasst. Somit können beispielsweise auch nur Änderungen am Alpha-Wert vorgenommen werden, um die Farbe leicht zu ändern.
    • Safari Browser: Bilder mit minimaler Höhe (200 px) werden bei Anordnungen, wie einspaltig oder dreispaltig, innerhalbes eines Blocks nun nicht mehr größer gezogen.
    • Safari Browser: Der linke Abstand in Listen wurde angepasst, sodass zweistellige Zahlen beim Anlegen von Texten in der Liste nun bündig mit dem Text sind.

    Bug Fixes am 31.08.2021

    • Die Anzeige des Suchfeldes und Filters auf Übersichtsseiten wurde angepasst, sodass diese nicht mehr zweizeilig wird.
    • Die Bezeichnungen der Schaltflächen im Bottom-Sheet der Administration wurden angepasst, sodass es nicht mehr zu Überlappungen kommt.

    Bug Fixes am 27.08.2021

    • In den Reports werden nun keine entfernten verlinkten Dokumente mehr angezeigt. 
    • Das Layout von kurzen Texten, z.B. bei "Öffnen", als Snackbarmeldung wurde optimiert.
    • Der Lock-Button (Schloss-Symbol), der bei den responsiven Eigenschaften und bei Farbeigenschaften in Verbindung mit den Schemata verwendet wird, hat nun einen Tooltip.
    • Das Inhaltsverzeichnis im OnePager wird bei automatischen Übersetzungen nun in der richtigen Sprache erzeugt. Beim Hinzufügen weiterer Überschriften in bereits übersetzte OnePager und anschließendem Wechsel der Sprache werden die Texte erst nach Speichern und Neulanden übersetzt im Inhaltsverzeichnis angezeigt.  

    Bug Fixes am 20.08.2021

    • Bei einer Mehrfachselektion von Ressourcen oder Dokumenten kann die Übersicht dieser Selektion nun vollständig gesehen werden und es werden keine Einträge mehr überdeckt.
    • Das Copy & Paste von Texten außerhalb des Editors in den Editor wurde verbessert, sodass keine falschen Dokumentzustände erzeugt werden können.

    Bug Fixes am 13.08.2021

    • Bei geöffnetem Abhängigkeiten-Dialog erscheint nicht länger eine Snackbarmeldung, wenn sich etwas an den Abhängigkeiten ändert. Stattdessen zeigt der Dialog die Änderungen nun direkt an.

    Bug Fixes am 10.08.2021

    • Die Schaltflächen bei der Vorschaubildauswahl wurden korrigiert.
    • Die Breite von Dropdowns wurde angepasst, damit die Inhalte komplett sichtbar sind.

    Bug Fixes am 05.08.2021

    • Leere Videoelemente sorgen nicht länger für Fehlermeldungen in der internen Vorschau.
    • Der Hover-Text der Schema-Auswahl im Editor wurde entfernt.
    • Das Seiten-Element erscheint nicht länger als Ziel oder Auslöser bei Aktionen im Reiter "Zuordnung".
    • Bei Templates kann eine minimale/maximale Höhe oder Breite nun auch einzeln freigegeben werden.
    • Die Anzeige der Umschaltflächen, beispielsweise zur Einstellung der Schriftgröße, wurde hinsichtlich der Rundungen der Ecken optimiert.

    Bug Fixes am 29.07.2021

    • Das Akkordeon wurde im Fall von eingestellten Nummerierungen und langen Texten angepasst.
    • Interaktive Elemente in der Auswahlaufgabe funktionieren jetzt auch in der internen Vorschau.
    • Nutzereingaben können nach Aktualisierungen von Templates nun nicht mehr verloren gehen.
    • Elemente in zusammengesetzten Medien können nun nicht mehr in eingebettete Seiten eingefügt werden.
    • Das Einbinden von Standardschriftarten in Layouts mit zusätzlichen Schriftarten wurde korrigiert.

    Bug Fixes am 20.07.2021

    • Das automatische Scrollen zu Elementen funktioniert nun auch im oberen Bereich des Editors. Wenn über ein Element in einem Dropdown gehovert wird, wird dieses nun in den sichtbaren Bereich gescrollt und gehighlightet. 

    Bug Fixes am 16.07.2021

    • Die Darstellung der Suche wurde korrigiert.
    • Die Nummerierung von Akkordeons in Kombination mit Platzhaltertexten wurde korrigiert.
    • Die Performance der Übersichtsseiten wurde verbessert.
    • Der Header des Editors Headers wurde angepasst.
    • Firefox: Die Pfeile zum Hoch- oder Runterzählen von Inputfeldern, wie "Zeilen überspannen" oder "Deckkraft" sind nun nutzbar.

    Bug Fixes am 07.07.2021

    • Interaktive Elemente von Auswahlaufgaben werden nun auch beim Kopieren der Seite übernommen. 
    • Werden Bilder via Drag-and-Drop im Editor platziert, synchronisiert sich der Katalog der Ressourcen nun entsprechend.
    • Die Texte im Akkordeon oder Register werden nun nicht mehr entfernt, wenn die Texteingabe im Template freigeschaltet ist und auf eine auf dem Template basierende Seite aktualisiert wird.

    Was ist neu am 02.07.2021

    • Bei ungespeicherten Änderungen erscheint nun eine Warnmeldung beim Versuch zum Schließen des Editors bzw. Tabs.
    • In den Übersichten der Ressourcen gibt es nun die Eigenschaft "Dimension". Diese kann über die Filter ein- und ausgeblendet werden. Damit werden Optimierungsbedarfe bei Bildern oder Videos nun noch einfacher ersichtlich. 
    • Bei den Templates sind "Name", "Kategorie" und "Vorschaubild" nun automatisch freigeschaltet, ohne dass dies explizit durch den Autor des Templates geschehen bzw. aktiviert werden muss.
    • In Templates können Texte nun als Platzhaltertexte markiert werden. Somit können diese Texter vom Autor als Platzhaltertexte erkannt werden und bei Selektion werden diese, wie bei normalen Platzhaltern, entfernt.

    Bug Fixes am 02.07.2021

    • Die nachträgliche Vergabe eines Vorschaubildes bei Dokumenten ist nun möglich.
    • Die projektübergreifende Mehrfachauswahl von Dokumenten ist nun nicht mehr möglich. Somit können nicht mehr versehentlich mehrere Dokumente gelöscht werden. 
    • Die interne Vorschau wurde in Bezug auf die Auswahlaufgabe optimiert. 

    Was ist neu am 28.06.2021

    • Die Darstellung des Mauszeigers unterstützt nun visuell die Unterscheidung der Elemente.
      • Elemente, die Interaktionsmöglichkeiten bieten, werden per Hand-Cursor visualisiert.
      • Elemente, die eine Texteingabe implementieren, werden mit einem Text-Cursor visualisiert.
    • Bei der Anlage von Projekten und Modulen erscheint nun ebenfalls eine Nachricht, welche den Namen des angelegten Objekts und eine Schaltfläche enthält, über welche dieses direkt geöffnet werden kann. Somit können die neu angelegten Objekte schneller erreicht werden.
    • Die Option "Zeilen/Spalten überspannen" steht nun auch bei den Elementen Icon, Kachel, Website und Animation zur Verfügung.

    Bug Fixes am 28.06.2021

    • Im Browser Firefox ziehen sich die Elemente Schaltfläche und Kachel nicht mehr auf die volle Breite auf, wenn "keine Anordnung" eingestellt ist.
    • Die Abhängigkeiten der Ressourcen können nun nicht mehr geöffnet werden, wenn mehrere Ressourcen selektiert sind. Dies verhindert, dass versehentlich die Abhängigkeiten von nur einer der ausgewählten Ressourcen geöffnet werden.  
    • Die Export-Funktion von Dokumenten aus dem Editor heraus wurde deaktiviert.
    • Das Kopieren von Lernsequenzen und Lernkarten ist nun auch bei einer hohen Seitenanzahl möglich.

    Was ist neu am 21.06.2021

    • Für Anordnungen steht nun in den Eigenschaften unter Aufteilung die Option "Zeilen überspannen" bzw. "Spalten überspannen" zur Verfügung.
    • Bei Elementen ist nun eine fortlaufende Nummerierung möglich, die beim Kopieren von Elementen über die Plus-Schaltfläche automatisch hochgezählt wird.
    • Die "ausgewählten Eigenschaften" im Bereich Templating sind nun alphabetisch sortiert. Zudem können per Multi-Select mehrere Eigenschaften ausgewählt und deren Eigenschaften gleichzeitig freigeschaltet werden.

    Bug Fixes am 21.06.2021

    • Eine eingestellte Verzögerung bei einer Aktion, führt nun nicht mehr dazu, dass sich das Element bereits im sichtbaren Bereich befindet bevor die Aktion ausgeführt wird. Dies wurde für alle Animationen korrigiert.
    • Die "Alle Aktualisieren"-Funktion führt nun nicht mehr zu einem Fehler, wenn in einem Modul ausschließlich Inhalte gelöscht wurden.

    Was ist neu am 16.06.2021

    • Die Plus-Schaltfläche wird bei der absoluten Anordnung am Element nicht mehr angezeigt, damit eine nutzerfreundliche Positionierung möglich ist.
    • Es gibt nun die Möglichkeit mithilfe der Auswahlaufgaben Hotspotaufgaben zu erstellen.  
      • Das Form-Element kann direkt in der Auswahlaufgabe platziert werden.
      • Elemente können auf Bildern, die in die Auswahlaufgabe gelegt wurden, platziert werden. 
      • Es kann ein Hintergrundbild für die Auswahlaufgabe vergeben werden. 

    Bug Fixes am 16.06.2021

    • Elemente innerhalb von Aktionen können nun auch auf kleinen Bildschirmen ausgewählt werden, da das Dropdown-Menü vollständig angezeigt wird.

    Was ist neu am 15.06.2021

    • Sämtliche Suchfelder haben eine search-as-you-type-Funktion, also Vorschlagssuche, erhalten. Somit werden bereits beim Eintippen Vorschläge angezeigt, welche die Suche erleichtern.
    • Die Logos für das Login werden nun, auch wenn eine Größe hinterlegt ist, in den vorgesehenen Platz skaliert.
    • Die Darstellung der Plus-Schaltfläche im Karussell erfolgt nun unabhängig von der eingestellten Navigation auf der letzten Seite.

    Bug Fixes am 15.06.2021

    • Die Einstellung der Textbreite funktioniert nun innerhalb von Listen. 
    • Ein Fehler in den Berechtigungen, aufgrund dessen Manager teilweise keinen Zugriff auf zu veröffentlichende Medien hatten, wurde behoben.

    Was ist neu am 09.06.2021

    • Es gibt nun die Möglichkeit alle Dokumente eines Moduls über die Schaltfläche gleichzeitig zu aktualisieren. 
    • Das Element "Form" wurde im Bereich Interaktion erstellt. Hiermit können interaktive Bereich markiert werden. Eine Form kann auch unabhängig von einer Interaktion verwendet werden und der Autor hat die Möglichkeit einen Text hinzuzufügen.
    • In Dropdowns im Editor werden nun auch Elemente angezeigt, für die kein Name vergeben wurde.
    • Die Änderung der Ebene von Überschriften im Editor ist nun direkt ersichtlich. Die Seite muss somit nicht mehr gespeichert oder neu geladen werden. 
    • Die Reihenfolge der Eigenschaften von Hintergrundbildern wurde angepasst, sodass die Zugehörigkeit zu den Hintergrundbildern ersichtlich wird.

    Bug Fixes am 09.06.2021

    • Das Dropdown der Anzeigeoptionen wird nun nicht länger vom seitlichen Bereich überlagert.
    • Die Höhe von Dropdowns in den erweiterten Details wurde angepasst, sodass alle Inhalte erkennbar sind.
    • Das Versionsmenü wurde angepasst. Inhalte werden zudem nun nicht mehr doppelt angezeigt.
    • Ein Problem beim SSO-Login, wenn der lokale Login freigeschaltet ist, wurde behoben. 

    Was ist neu am 27.05.2021

    • Die Schaltfläche "Überführen" wurde um weitere Hinweise ergänzt, die die Bedienung und das Verständnis der Funktion erleichtern.
    • Seiten, die auf Templates basieren, erhalten nicht länger das Vorschaubild des Templates. Hier kann, wenn die Vorschaubilder freigeschaltet sind, ein eigenes Bild gewählt werden. 
    • Das Kopieren von Elementen in von Templates abhängigen Dokumenten wurde überarbeitet. Bei auf Templates basierenden Seiten können nun alle Elemente kopiert werden. 
    • Nach dem Erlauben unsicherer Inhalte, z.B. durch Auswählen der Option "Unsichere Websites erlauben" bei der Einbettung von Videos, greift die Änderung nun ohne, dass die Änderung gespeichert und die Seite neu geladen werden muss. 
    • Der Platzhaltertext beim Anlegen einer neuen Aktion in den erweiterten Aktionen wurde optimiert.
      • Die Größe des Platzhaltertexts wurde entsprechend der Schriftgröße des eingegebenen Namens angepasst.
      • Beim Löschen des eingegeben Namens erscheint wieder der Platzhalter.
    • Die Bereiche der ausklappbaren Details wurden verbessert.
      • Der Header wurde optimiert. Beispielsweise wird dieser zweizeilig sobald Tabs enthalten sind.
      • Die Abstände der Schaltflächen in den ausklappbaren Bereichen wurden angepasst.
    • Die "Leere Seite" wurde in der Template-Auswahl fixiert und bleibt dadurch nun permanent sichtbar.
    • Der Platzverbrauch der Kacheln bei der Auswahl von Inhalten für externe Systeme wurde reduziert. Beispielsweise wird der Katalog hier als Listenansicht angezeigt. 
    • Die Anzeige der Scrollbars wurde für den Dark-Mode optimiert, sodass diese nun bei dessen Verwendung gut sichtbar sind.

    Bug Fixes am 27.05.2021

    • Ein Fehler, durch den bestehende Ressourcen in anderen Projekten durch Drag and Drop im Editor versehentlich überschrieben wurden, wurde korrigiert.
    • Bei der Rollenzuordnung in der Modul- und Projektübersicht wurde eine der redundanten Überschrift "Benutzerzuordnung" entfernt. 
    • Ein Fehler, aufgrund dessen man Module in der Modulübersicht doppelt sehen konnte, wurde behoben.
    • Im eXperience Space wurde die Darstellung optimiert, sodass die Dropdown-Menüs nun nicht länger von Badges überlagert werden.

    Was ist neu am 20.05.2021

    • Die Eigenschaft "Anordnung" wurde um die Möglichkeit  "Absolute Anordnung" erweitert. Somit können Elemente innerhalb eines Bereichs beliebig positioniert werden.
    • Für Bilder wurde die Eigenschaft "Darstellung" im Bereich Allgemein unter Design erstellt, damit auch responsiv eine flexible Anpassung möglich ist.
    • Es gibt nun die Möglichkeit Elemente von Templates mithilfe der Eigenschaft "Löschen zulassen" zu löschen. Dafür muss die Option "Elemente freischalten" deaktiviert sein. 

    Was ist neu am 18.05.2021

    • Im Browser Safari wurden Optimierungen vorgenommen. Beispielsweise ist die Positionierung der Schaltflächen des Kontextmenüs nun einheitlich. 

    Was ist neu am 17.05.2021

    • Die Eigenschaften im Editor befinden sich nun in einem einzigen Tab. Der Tab "Design" wurde entfernt und die zugehörigen Eigenschaften sind nun im Eigenschaften-Tab unter "Aussehen" zu finden.
    • Für die Mediensammlung ist nun sowohl für Scorm 1.2 als auch für Scorm 2004 ein Scorm-Export möglich.
    • In den Tabs von Lernkarten und Registern ist nun ein horizontales Scrolling möglich.
    • In der Auswahl der Icons für das Element "Schaltfläche" und "Icon" stehen nun weitere Icons zur Verfügung.
    • Beim Kopieren einer Seite, die eine Zuordnungsaufgabe enthält, wird nun auch die eingestellte Musterlösung übernommen.
    • Die Template-Auswahl sowie die Elementtemplates und Liste der Template-Projekte in der Element-Auswahl sind nun alphabetisch sortiert.
    • Platzhaltertexte werden nun in der Vorschau der Templates angezeigt.
    • Das Layout der Mediensammlung im eXperience Space wird bei der Erstellung neuer Mediensammlungen nun passend zur Umgebung angepasst.
    • Im Browser Safari wurde die Plus-Schaltfläche bezüglich ihrer Größe und Farbe optimiert.
    • Die Darstellung der Reiter von der Lernkarte im Editor entspricht nun der Darstellung nach dem Ausspielen des Mediums.

    Bug Fixes am 17.05.2021

    • Bei der Kombination von "Keine Anordnung" und "horizontale Anordnung" in der responsiven Ansicht wird nun das letzte Element immer richtig dargestellt. Somit kommt es nicht mehr zu einer abweichenden Darstellung der horizontalen Anordnung in der Vorschau und im eXperience Space.
    • Die Aktualisierung bezüglich der Markierung von veröffentlichten Dokumenten im Seitenbereich des eXperience Space funktioniert nun für alle Szenarien.
    • Die optische Darstellung von Lernkarte, Lernseite und Lernerfolgskontrolle bei der Verwendung langer Texte im Akkordeon wurde optimiert.
    • Die Beschriftungen der Multimedia-Elemente in den Templates wurden angepasst.

    Was ist neu am 26.04.2021

    • Bei der Anlage neuer Dokumente wird nun ein entsprechender Hinweis angezeigt. Über die Öffnen-Schaltfläche kann das angelegte Dokument direkt in einem neuen Fenster geöffnet werden.
    • Für Nutzer, die nicht händisch generiert wurden, kann auf Systemen, die ein Single Sign-on (SSO) besitzen, kein Passwort mehr generiert werden. 
    • Die Zeilenhöhe der Schaltflächen im Editor wurde angepasst.
    • Die Zeilenhöhe wird nun bei den Icons der Listen berücksichtigt, sodass diese entsprechend der Zeilenhöhe des Textes ausgerichtet werden.
    • Die Farbe für angezeigte Warnungen wurde angepasst.

    Bug Fixes am 26.04.2021

    • Im Browser Safari wurden das User-Icon und die Schriftart für die Überschrift "Passwort ändern" im Bereich der Passwort-Änderung angepasst, sodass diese sich unabhängig von der gewählten Schriftgröße der Schriftart anpassen.
    • Es gibt nun auch im Browser Safari  ein Icon für hervorgehobene Elemente im Akkordeon. 
    • Wird das Hochladen eines Bildes abgebrochen, wird das bestehende Bild nicht mehr aus der Ressource entfernt. 

    Was ist neu am 16.04.2021

    • In den Ressourcen können nun die vorhergehenden Versionen einer Ressource angesehen werden. 

    Bug Fixes am 16.04.2021

    • Die verrutschte Anzeige des Schalters, der zur Einstellung der Lösung einer Auswahlbox dient, wurde behoben.

    Was ist neu am 14.04.2021

    • Bei der Aktualisierung von Abhängigkeiten in Templates werden bestimmte Eigenschaften nicht mehr automatisch zurückgesetzt, sondern bleiben erhalten.
    • Die Reihenfolge der Eigenschaften von Elementen wurde vereinheitlicht, sodass nun erst die "Schriftgröße" und dann die "Zeilenhöhe" erscheint.
    • Bei einem OnePager bleibt die vorherige Selektion nun auch nach dem Hinzufügen neuer Elemente erhalten. 
    • Die Schriftart innerhalb des Editors wurde angepasst.
    • Die Anzeige der Seitenleiste bei responsiven Ansicht wurde angepasst.
    • Die Zurück-Schaltfläche in den erweiterten Aktionen wurde optimiert. 
    • Die Vordergrundfarbe beim Bearbeiten von Schaltflächen wurde geändert, sodass der Text auch während der Bearbeitung gut sichtbar ist.
    • In den Abhängigkeiten eines Templates werden nun auch die Ziel-Dokumente angezeigt. Somit kann nachvollzogen werden, wo das Template verwendet wurde.

    Bug Fixes am 14.04.2021

    • Alle Eigenschaften im Editor sind nun wieder sichtbar.
    • Bei der Lernerfolgskontrolle und Lernkarte sind keine Aktionen mehr auf dem Medium selbst erstellbar.

    Was ist neu am 09.04.2021

    • Bei numerischen Eingabefeldern gibt es nun die Möglichkeit Dezimalzahlen einzugeben.
    • Die "Auswählen" Schaltfläche wird in den Übersichtsseiten nur bei einem Nutzen der Mehrfachselektion angezeigt. Beispielsweise, wenn Entitäten löschbar sind.
    • Bei Icons auf Schaltflächen wird jetzt auch die Zeilenhöhe berücksichtigt. Dies führt zu einer verbesserten Darstellung der Schaltflächen.

    Bug Fixes am 09.04.2021

    • In der Lernkarte können wieder Seiten auf dem letzten Reiter vor der Rückseite eingefügt werden.

    Was ist neu am 07.04.2021

    • In der Administration stehen nun verschiedene Verfahren zur Authentifizierung zur Verfügung.
    • Die Vorlagen-Elemente können nun innerhalb von Template-Dokumenten über ein Auswahlmenü schneller gefunden und hervorgehoben werden.

    Bug Fixes am 07.04.2021

    • Ein Fehler beim Löschen von Elementen in Templates wurde behoben.

    Was ist neu am 30.03.2021

    • Die Anzeige der Templates innerhalb des Editors ist nun alphabetisch sortiert.

    Bug Fixes am 30.03.2021

    • Der Editor verwendet im Standardlayout wieder die richtige Schriftart.
    • Die Überschrift im seitlichen Bereich des Editors wird immer entsprechend der Auswahl angepasst.

    Was ist neu am 29.03.2021

    • Im Editor steht nun für Lernsequenz, Lernkarte und Lernerfolgskontrolle die Schaltfläche „Struktur” zur Verfügung.
      • Die Struktur des Dokuments kann hier anhand der Seiten angesehen werden. In dieser Ansicht können neue Seiten hinter der aktuell ausgewählten eingefügt werden, Seiten gelöscht oder verschoben werden.

    Was ist neu am 25.03.2021

    • Im Autorenbereich können durch den Projektmanager nun die Berechtigungen für Benutzer und Gruppen an Modulen oder Projekten eingestellt werden. 
    • Der Platzhalter eines Reiters in der Lernkarte wird beim Löschen der Beschriftung wieder hergestellt. Somit kann ein neuer Text gewählt werden. 
    • Es gibt nun die Möglichkeit, neben Standard-Assets auch individuelle Assets in exportieren ZIP-Dateien anzulegen. 
    • Die Lernerfolgskontrolle kann nun an den einzelnen Aufgaben, direkt nach der Bearbeitung, ausgewertet werden. 
    • Für Seiten werden nun Vorschaubilder erzeugt, falls kein eigenes Vorschaubild eingestellt wurde. 
    • Die Navigation bei eingebundenen Apps im eXperienceSpace ist nun eingeschränkt. 
    • Die Bedienung von Sortieraufgaben mit Innenabstand wurde optimiert. 
    • Es gibt nun die Möglichkeit “&-Zeichen” in Dokumentnamen zu verwenden, ohne dass diese beim Export Fehler erzeugen. 
    • Bei unvollständigen Dokumenten wird nun ein entsprechender Hinweis am Bildschirmrand gezeigt.
    • Die Anzeige des Logos im eXperience Space wurde responsiv optimiert und wird dadurch nicht überlagert.
    • Die Schriftart kann in bestimmten Bereichen, beispielsweise im Inhaltsverzeichnis, der Umgebung angepasst werden.
    • Das Layout des Login-Formulars wurde optimiert.
    • Der Titel des Akkordeons wird mit "..." abgeschnitten, wenn dieser zu lang ist.
    • Das Layout der Gruppen- und Rollenzuordnung wurde optimiert, sodass sich Spalten auch bei längeren Titeln nicht verschieben.

    Bug Fixes am 25.03.2021

    • Das Zurücksetzen bei ausgespielten Medien, die eine Zuordnung enthalten, funktioniert nun korrekt.
    • Verschiedene Fehler rund um das „Weitere laden" in Projekten und Modulen wurden behoben.
    • Die Platzhaltertexte werden bei der Erstellung eigener Kacheln nun mit "..." abgeschnitten.
    • Bei Text- und Überschrift-Schemata kann die Schriftfarbe mit der Vordergrundfarbe überschrieben werden.
    • Für fehlerhafte Anfragen wird nun eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt.

    Was ist neu am 11.03.2021

    • Es gibt nun die Möglichkeit Kategorien für Ressourcen und Dokumente zu erstellen. Somit können diese in der Ansicht gruppiert werden.
    • Es gibt nun die Möglichkeit den Ort der Verwendung von Ressourcen und Dokumenten nachzuverfolgen.
      • Für Ressourcen ist dies möglich, indem in der Ressourcenübersicht auf der Ressource selbst die „Abhängigkeiten“ angewählt werden.
      • Für Dokumente ist die Nachverfolgung im Editor beim Dokument selbst innerhalb der „Abhängigkeiten“ unter dem Tab „Ziele“ möglich.
    • In der Übersicht der Abhängigkeiten kennzeichnen Icons nun, wenn eine Änderung an verwendeten Inhalten vorgenommen wurde. So können gezielter Aktualisierungen vorgenommen werden.
    • Die Übersicht der Abhängigkeiten enthält nun zudem die Option „Alle Aktualisieren“. Somit können alle geänderten Abhängigkeiten komfortabel gleichzeitig aktualisiert werden.
    • Für die bessere Übersichtlichkeit wurde die Gruppierung innerhalb der Übersicht der Abhängigkeiten angepasst.
      • Sie erfolgt nach Seiten, Elementen, Ressourcen, Links und Templates.
    • Der Export von Dokumenten bzw. die Erstellung von ZIP-Dateien findet nun asynchron im Hintergrund statt. Somit kann währenddessen im eAuthor weitergearbeitet werden. Sobald der Export abgeschlossen ist, erfolgt eine entsprechende Benachrichtigung.
    • Es besteht nun die Möglichkeit des OpenID-Connect User Matchings. Die Authentifizierung von Nutzern eines Lernmanagement-Systems mit Zugriff auf den eAuthor erfolgt also automatisch entsprechend der Zugriffsrechte. 

    Bug Fixes am 11.03.2021

    • Die Aktionen von Schaltflächen funktionieren nun auch beim Karussell.
    • Für den Browser Safari wurde die Anzeige optimiert. Dazu zählen folgende Änderungen:
      • Die richtige Anzeige der Höhe von Dokumenten
      • Die Entfernung der zweiten Möglichkeit zum Scrollen am Seitenrand
      • Die fixe Positionierung der Navigationsleiste oben
      • Die korrekte Anzeige von Medien auf den Übersichtsseiten

    Was ist neu am 03.03.2021

    • Das Element „Zuordnung“ ist nun auch auf Touch-Geräten effektiv nutzbar, da es statt Drag-and-drop ein alternatives Bedienkonzept erhalten hat.
    • Es gibt nun die Möglichkeit mit einem mandantenspezifischen Hostnamen, z.B. kunde.learning-perfomance.cloud, auf die Anwendung zuzugreifen.
    • Projekte und Module haben nun eigene URLs. Dementsprechend können sie direkt darüber aufgerufen werden.
    • Die Überführung von Seitentemplates funktioniert nun auch, wenn die Eigenschaften der Seite geöffnet sind.
    • Es gibt nun die Möglichkeit sich über OpenID-Connect zu authentifizieren.
    • Bereits hinzugefügte Dokumente werden im eXperience Space nun für Manager mit einem grünen Häkchen anstatt eines blauen Rahmens markiert.
    • Die Fortschrittsanzeige ist nun beim Verlassen eines Dokuments innerhalb eines Moduls nicht mehr sichtbar bzw. wird nicht mehr flüchtig eingeblendet.
    • Nicht benötigte Linien bei der Anzeige der erweiterten Details werden für eine optimierte Ansicht nun nicht mehr angezeigt. 

    Bug Fixes am 03.03.2021

    • Die Auswahl der Hierarchieebene in der oberen Navigationsleiste wird nun entsprechend der Navigation im Editor aktualisiert. Wird beispielsweise ein Element im Inhaltsverzeichnis angewählt, erfolgt die zugehörige Selektierung auch in der Hierarchieebene.
    • Die interne Vorschau im Editor funktioniert nun auch beim Einsatz von Animationen ohne Verzögerung.
    • Beim Anwählen einer Ressource und anschließendem Drücken auf die Kopier-Funktion öffnet sich nun direkt der zugehörige Dialog in der Benutzeroberfläche.

    Was ist neu am 24.02.2021

    • Die Hintergrundbilder von Templates können nun sowohl vertikal als auch horizontal ausgerichtet werden.
    • Bei einem Session Timeout besteht nun die Möglichkeit, sich im aktuellen Tab neu anzumelden und direkt am Projekt weiter zu arbeiten.
    • Im Browser Safari sind die Titel der Tabs von einer Lernkarte nun editierbar.
    • Die Ansicht der Listenansichten wurde responsiv optimiert.
    • Die Einstellungen des Nutzermenüs wurde für eine verbesserte Darstellung der Schriftgrößen und Abstände angepasst.
    • Der Bereich der Template-Auswahl wurde optimiert, sodass die Anzeige der Templates sich an den rechten Seitenrand anpasst.
    • Für die Layouts wurden entsprechende Umgebungslayouts erstellt.

    Bug Fixes am 24.02.2021

    • Ein Administrator benötigt zur Öffnung von Projekten nun, zusätzlich zu seinem eAuthor-Zugang, die entsprechenden Rechte zum Lesen der Dokumente.
    • Bei der Überführung von Elementen aus Templates werden nun die, für das Template spezifischen, Plus-Schaltflächen entfernt.

    Was ist neu am 16.02.2021

    • Es gibt jetzt die Möglichkeit mehrzeilige Schaltflächen anzulegen. Wenn der Text nicht in das Element passt, wird automatisch ein Umbruch eingefügt.
    • Der Dateityp für das Hintergrundbild der Login-Seite wurde auf .png angepasst. Zudem wurde die Darstellung halbtransparenter Bilder für das Light-Theme und Dark-Theme optimiert.
    • Es gibt nun für alle Layouts passende Umgebungslayouts.
    • Das Hintergrundbild wird nun nicht mehr in den Zusammenstellungen angezeigt.
    • Die Ansicht der Kachel in der Seitenleiste der Medien wurde optimiert.

    Bug Fixes am 16.02.2021

    • Das Öffnen von Abhängigkeiten im entsprechenden Bereich im Editor wurde optimiert.
    • Die Vordergrundfarbe für die Icons auf den Kacheln, beispielsweise der Haken des Lernstands, wird nun korrekt entsprechend des Layouts ermittelt.
    • Bei den Seiten, die auf Templates basieren, kann nun ein eigenes Vorschaubild gewählt werden.

    Was ist neu am 10.02.2021

    • In der Anwendung stehen nun diverse Tooltipps zur Verfügung, die Beschreibungen zu einem Element der Benutzeroberfläche enthalten.
    • Bei fließenden Anordnungen funktionieren Umbrüche nun auch zwischen verschiedenen Elementen, nicht nur innerhalb der Elemente.
    • Innerhalb des Elements „Karussell“ werden nun Plus-Schaltflächen für eine leichtere Bedienung angezeigt.
    • Das Template für Markierungsaufgaben wurde verbessert, damit beispielsweise Lösungen eingestellt werden können.
    • Die Kataloge wurden responsiv optimiert und sind dadurch nun für die Auswahl der Dokumente, Ressourcen etc. im seitlichen Bedienfeld des Editors optimiert.
    • Das erneute Einfügen bereits eingebetteter Seiten in eine Lernkarte, Lernseite oder Lernerfolgskontrolle wird unterbunden.
    • Die Hintergrundbilder von Seiten werden nun auch in den Abhängigkeiten angezeigt und sind somit dort aktualisierbar.
    • Das Inhaltsverzeichnis ausgespielter Medien bei iOS wurde optimiert.
    • Wenn ein Nutzer gleichzeitig Manager eines Moduls ist, kann er dieses nun selbst öffnen und bearbeiten ohne dort zusätzlich explizite Rechte zu benötigen.
    • Die Animation „Drehen“ für die Rückseite einer Lernkarte wurde für iOS und MacOS optimiert.
    • Zieht man ein Element bei einer Sortieraufgabe zwischen zwei andere Elemente, also auf einen Innenabstand, wird dieser Stand nun gespeichert.
    • Die Anzeige der Medien auf der linken Seite innerhalb der ausgespielten Medien wurde angepasst.
    • Die Darstellung der Kacheln und Listen wurde optimiert.
    • Die Navigationsleiste in ausgespielten Lernmedien ist nun animiert, damit alle Inhalte des Mediums sichtbar sind.
    • Die Positionierung der Beschreibungen innerhalb der Listenansicht ist nun einheitlich.
    • Die Anzeige der Seitenleiste im Editor wurde für die Vergrößerung und Verkleinerung des Browserfensters optimiert.
    • Die Anzeige der Exportieren-Schaltfläche in reduzierten Ansichten wurde optimiert. Beispielsweise wird bei geringer Bildschirmbreite für den Export nur noch das Icon ohne Text angezeigt.
    • Die Anzeige der Vorschaubilder in der Templateauswahl wurde optimiert.
    • Die Markierung von Kacheln in der Templateauswahl wurde verbessert. Die markierte Kachel wird nun an allen Seiten umrandet.
    • Die Abstände innerhalb des Nutzermenüs wurden optimiert, damit die Texte genügend Abstand zum rechten Rand haben.
    • Die Schriftgröße der Auswahlbox in den Aktionen wurde entsprechend der anderen Menüpunkte angepasst.
    • Die Darstellung des Registers innerhalb des Editors wurde für das Dark-Theme optimiert.
    • Die Darstellung der Leiste am unteren Bildschirmrand wurde optimiert, sodass diese nun nicht mehr den Inhalt der Seitenleiste im Editor überlagert.
    • Die Darstellung der Registertabs bei Lernkarten im Editor ist nun zentriert über dem Inhalt ausgerichtet.
    • Die Farbe des Platzhalter-Textes in den Suchleisten wurde optimiert, sodass dieser nun innerhalb verschiedener Layouts gut lesbar ist.
    • Die Titel und die Beschreibungen der Kacheln werden nun nach dem Zeichenmaximum abgeschnitten.
    • Die Texte auf den Kacheln innerhalb der Mediensammlung werden nun nach dem Zeichenmaximum abgeschnitten.
    • Beim Anlegen neuer Nutzer erscheint im Fall fehlender Angaben nun eine entsprechende Validierungsmeldung.

    Bug Fixes am 10.02.2021

    • Bei Sortieraufgaben wird die Reihenfolge der Elemente in der Vorschau nun richtig angezeigt.
    • Die Positionierung des Cursors bei fließenden Anordnungen wurde angepasst, sodass dieser sich nun immer innerhalb des Textelements befindet.
    • Im schreibgeschützten Modus werden nun alle Abhängigkeiten im entsprechenden Abschnitt der Benutzeroberfläche angezeigt.
    • Der Lernstand im OnePager wird nun auf den Übersichtsseiten und in der Seitenleiste richtig angezeigt.
    • Die Darstellung von Vorschaubildern für Zusammenstellungen wurde angepasst. Nur Standard-Vorschaubilder werden nun abgedunkelt.

    Bug Fixes am 20.01.2021

    • Das Element „Seite“ kann nun innerhalb der Lernkarten hinzugefügt werden. Der Tab „Dokumente“ erscheint entsprechend wieder.

    Was ist neu am 19.01.2021

    • Die Markierung der aktuellen Ansicht auf den Übersichtsseiten funktioniert nun responsiv.

    Was ist neu am 18.01.2021

    • Die Anzeige der Umschaltflächen wurden responsiv optimiert. 
    • Das Layout für den Headerbereich, also der obere Teil der Seite, wurde optimiert. Dies gilt insbesondere für Bereiche, die Schaltflächen enthalten.

    Was ist neu am 14.01.2021

    • Die Scrolling-Funktion wurde für iOS-Geräte optimiert.
    • Das Icon für die Vererbung von Schriftgröße und Zeilenhöhe innerhalb der Eigenschaften wurde angepasst, um die Unterscheidung für den Nutzer zu vereinfachen.
    • Die Bezeichnung „Keiner“ innerhalb der Eigenschaften wurde in „Vererbt“ geändert.
    • Die Bezeichnungen der Schaltflächen „Neu“ und „Auswählen“ werden nun auch in der Benutzerverwaltung angezeigt.

    Was ist neu am 12.01.2021

    • Die Auswahl der Templates ist nun responsiv möglich.
    • Die Seitenleiste des Templating Bereichs innerhalb eines Template-Dokuments wurde benannt. Es trägt nun den Namen „Templating“.

    Bug Fixes am 06.01.2021

    • Wird eine abhängige Eigenschaft innerhalb eines Layoutschemas entsperrt und verändert, wird diese nun korrekt angezeigt.
    • Die Lernstände für Nutzer, die sowohl Manager als auch Lerner sind, werden nun für beide Rollen richtig angezeigt.

    Was ist neu am 05.01.2021
    • Es gibt nun mehr Platz für den erweiterbaren Details-Dialog in Firefox, sodass die Ansicht der Kacheln optimiert ist.

    Bug Fixes am 05.01.2021
    • Zuordnungsaufgaben bei Einfach- und Mehrfachaufgaben, deren Lösung leer ist werden nun richtig ausgewertet.

    Was ist neu am 21.12.2020

    1. Als Nutzer kann die Sortierung nun auch auf mobilen Endgeräten genutzt werden.
    2. Es steht nun im Editor und im Ressourcenmanagement der Multiupload für Ressourcen zur Verfügung.
    3. In der Medienumgebung und im eXperience Space können nun Hintergrundbilder integriert werden.
    4. Benutzer erhalten nun eine Rückmeldung, wenn Passwörter mit ungültigen Zeichen verwendet werden. 

    Bug Fixes am 21.12.2020

    1. Hintergrundbilder von Seiten und anderen Elementen können jetzt entfernt werden.
    2. Letzte Einträge von Multiselektoren können per Schaltfläche entfernt werden.
    3. Beim Kopieren von Zuordnungsaufgaben bleiben die Lösungen erhalten.

    Was ist neu am 02.12.2020

    1. Schaltflächen können jetzt Schriftarten in Bold darstellen. 

    Was ist neu am 30.11.2020

    1. Der SCORM Export 2004 steht nun auch für kopierte, verlinkte Ressourcen zur Verfügung.
    2. Die Dropdownbox wurde für Mehrfach- und Einfachauswahl in diversen Punkten optimiert.  

    3. Es bestehen nun diverse Aktualisierungsmöglichkeiten der Lernmedien für Manager im Exprience Space. 

    4. Module und Ordner, mit nur einem Dokument, werden bei der Navigation direkt geöffnet.

    5. Es können mehrere Seiten auf einmal kopiert werden.

    6. Die Hervorhebung von Aktionen und Elementen wurde ergonomiekonform angepasst.

    7. Der Footer zum Übernehmen von Ressourcen wurde für iOS Geräte optimiert.

    8. Das Bottom-Sheet in der Lernerfolgskontrolle wurde für mobile Geräte optimiert. 

    Bug Fixes 30.11.2020

    1. Das kopieren von Markierungsaufgaben führ jetzt nicht mehr zu einem Fehler. 
    2. Die Bottom-bar wird auch auf dem iPad vollständig angezeigt. 
    3. Aktionen werden nun auch in der internen Vorschau initialisiert. 

    Was ist neu am 09.11.2020

    1. Die responsive Ansicht der oberen Navigation im Editor wurde für Smartphones optimiert. 
    2. Im eXperience Space werden Managern die Anzahl und die Art von Aktualisierungen direkt am jeweiligen Modul oder Dokument angezeigt.
    3. Die Bedienung der Auswahlaufgabe mit Geräten die über einen Touchscreen verfügen wurde verbessert.

    Bug Fixes 09.11.2020

    1. Das Element Karussell wird in der Vorschau korrekt angezeigt.

    Was ist neu am 30.10.2020

    1. Der Aufgabentyp Markierungstext steht jetzt im Elementkatalog im Editor zur Verfügung, in der die Lernenden zu einer Fragestellung bestimmte Wörter in einem Text markieren müssen.

    Bug Fixes 30.10.2020

    1. Im eAuthor eVolution wurden die Hover-Effekte für die mobile Ansicht auf Geräten ausgeschaltet, für die diese Effekte ungeeignet sind. 

    Was ist neu am 29.10.2020

    1. Im eXperience Space können die Lernenden auf eigene Modulreports zugreifen, um einen Überblick über die eigenen Lernfortschritte zu erhalten.
    2. Auf der Login-Seite des eAuthor eVolution ist es möglich ein Logo und ein Hintergrundbild einzubinden.
    3. Im eXperience Space können in einem Modul über die Schaltfläche "+ Hinzufügen" die Projekte öffnen, um daraus Dokumente hinzuzufügen.
    4. Die Umgebungsanteile eines Lernmediums wie z.B. die Schaltfläche "Verstanden" werden im Layout des eXperience Space angezeigt.

    Bug Fixes 29.10.2020

    1. Die Performance des Editors wurde verbessert.
    2. In dem Element Liste funktioniert der Zwischenabstand auch responsiv.

    Was ist neu in KW 42

    1. Um Verwirrung zu vermeiden, wurden zwei Dokumenttypen umbenannt: 
      1. Das alte Dokument heißt ab nun OnePager.
      2. Die alte Dokumentsammlung heißt ab nun Mediensammlung.
    2. Schließen von Sidepanels: Die Sidepanels (beispielsweise die Elemente, Eigenschaften, Abhängigkeiten im Editor) lassen sich jetzt durch einen x-Button am oben rechten Rand schließen. Das Schließen des Panels ist auch weiterhin über das nochmalige Betätigen des Buttons in der Sidebar möglich.

    Bug Fixes KW 42

    1. Probleme im Zusammenhang mit Aktionen auf der Rückseite von Lernkarten wurden behoben.

    Was ist neu in KW 40

    1. An Lernerfolgskontrollen kann eine Bestehensgrenze zur Erfolgsvermittlung eingetragen werden. 
    2. Reports wurden bezüglich responsiver Ansichten optimiert.
    3. Die Eigenschaften von eingebetteten Seiten in Lernkarten, Lernsequenzen und Lernerfolgskontrollen wurden fürs rapid Learning optimiert.

    Bug Fixes KW 40

    1. Karussell Effekte werden nur angeboten, wenn im Dokument ein Karussell existiert.
    2. Das Verhalten von Bildern mit fixen Größen in fließenden Anordnungen wurde optimiert.

    Was ist neu in KW 38

    1. Das Hilfecenter kann direkt aus dem eAuthor eVolution heraus aufgerufen werden.
    2. Im eAuthor eVolution stehen die Releasenotes zur Verfügung, um stets einen Überblick über die aktuellsten Entwicklungen und Erweiterungen zu haben.
    3. Das Element "Karussell" steht im Editor für die Erstellung der Lernmedien zur Verfügung. Zwischen den dort eingefügten Elementen kann über eine Vor-/Zurück-Navigation hin und her gewechselt werden.
    4. Für das Element Karussell stehen die Eigenschaften "automatisch ablaufen" und "Wiederholen" zur Verfügung.
    5. Für das Element Karussell steht in den Eigenschaften die Möglichkeit für eine direkte Navigation zur Verfügung, mit der die einzelnen Seiten des Karussells gezielt angesteuert werden können.
    6. Im Editor stehen in den Aktionen für das Karussell das Ereignis "Bereich gewechselt" und der Effekt "Bereich wechseln" zur Verfügung. 
    7. Im Editor kann über die Design-Eigenschaft "Schema" eine Hervorhebung für Elemente eingestellt werden. 
    8. Die Design-Eigenschaft "Schriftgröße" kann an einer Seite oder einem Block für alle untergeordneten Elemente eingestellt werden.
    9. Im eXperience Space können in der Dokumentübersicht über die Anzeigeoptionen der Toolbar Detailinformationen zu den einzelnen Dokumenten angezeigt werden. 
    10. Im eXperience Space werden die Versionsnummern der Dokumente mit angezeigt, damit gegebenenfalls der Aktualisierungsbedarf erkennbar ist.
    11. Die responsive Darstellung, indem das Logo auf Smartphones nicht mehr angezeigt wird.
    12. Für Manager stehen modulübergreifende Reports zur Verfügung.
    13. Im Modulreport sind die Einstiegsdokumente gekennzeichnet, um sie von den darin verlinkten Inhalten zu unterscheiden.
    14. Im Editor steht in den Aktionen der Effekt "Hervorhebung beenden" zur Verfügung.
    15. Der Effekt "Element hervorheben" in den Aktionen kann endlos abgespielt werden.
    16. In der Benutzerverwaltung ist es möglich für einen Benutzer ein Startdatum einzutragen, an dem der Benutzer erst aktiviert wird.

    Bug Fixes KW 38

    1. Die Vorschau für die Lernerfolskontrolle wurde angepasst.
    2. Es wurden verschiedene Aspekte des Elements "Karussell" optimiert, unter anderem die Effekte "Automatisch ablaufen" und "Wiederholen".
    3. Die zum Teil fehlerhafte Farbgebung der Benutzeroberfläche wurde korrigiert.
    4. Das Suchfeld in den Dropdown-Menüs wurde optimiert.
    5. Die Seite selbst ist in den Aktionen unter Zuordnungen nicht mehr als Quelle oder Ziel auswählbar.
    6. Es können nur noch Aktionen angelegt werden, wenn auch für die Aktion auswählbare Elemente zur Verfügung stehen.
    7. Im Editor zieht sich die Plus-Schaltfläche im Dokument immer über die ganze Breite der Seite.
    8. Für das Element Kachel stehen die detaillierten Einstellungsmöglichkeiten (oben, unten, links, rechts) zuverlässig zur Verfügung. 

    Was ist neu in KW 34

    1. Neu angelegte und länger bestehende Nutzer erhalten verschiedene inhaltlich angepasste E-Mails zur Passworterzeugung.
    2. Sowohl im eXperience Space als auch in Mediensammlungen wird der Erfolg einer Lernkarte angezeigt.
    3. Die Design-Eigenschaft "Zeilenhöhe" steht zur Verfügung. 
    4. Im Modulreport wird nun der Dokumenttyp angezeigt.
    5. Der Lernfortschritt für den Dokumenttyp "OnePager" wird in den Modulreports angezeigt.
    6. Für Benutzer kann ein Ablaufdatum eingestellt werden, nach dem sie automatisch deaktiviert werden. 

    Bug Fixes KW 34

    1. Die Design-Eigenschaft "Schriftart" wurde von Elementen, an denen die Einstellung nicht sinnvoll ist, entfernt.
    2. Die Vorschau der Sortieraufgabe wurde optimiert.
    3. Die Größe der Beschriftung in leeren Buttons wurde angepasst. 

    Was ist neu in KW 32 

    1. Templates können nun angelegt und verwendet werden. 
    2. Elemente können nun übereinander angeordnet werden, so ist es z.B. möglich, die Elemente wechselseitig über eine Aktion ein- oder auszublenden. 
    3. Die Lernenden können nun innerhalb eines Dokuments ihren Gesamtfortschritt sehen. Durch einen Balken und eine prozentuale Anzeige wissen sie jederzeit, wie weit sie das Lernmedium bearbeitet haben. 

    Bug Fixes KW 32

    1. Die Markierung der richtig und falsch zugeordneten Elemente in einer Zuordnung wurde verbessert, um sie deutlich unterscheiden zu können.
    2. Der Wechsel zwischen den verschiedenen Anordnungen wie Raster, fließende oder horizontale Anordnung wurde verbessert. 

    Was ist neu in KW 30 

    1. Die Fließende Anordnung steht nun zur Verfügung: Im Editor steht für Elemente in den Design-Eigenschaften die fließende Anordnung zur
    2. Verfügung. Bei der fließenden Anordnung erfolgt der Umbruch innerhalb eines einzelnen Elementes.
    3. Die Lernerfolgskontrolle steht nun zur Verfügung. 
    4. Reports auf Modulebene stehen nun zur Verfügung.
    5. Eine Visualisierung des Fortschritts steht nun zur Verfügung.
    6. Ein Webdokument kann nun als Ressource hochgeladen und wie die anderen Ressourcen in das Lernmedium eingebunden werden. 

    Bug Fixes KW 30

    1. Bei Freitextaufgaben mit einem Eingabefeld wird am Anfang oder Ende der Eingabe nicht mehr als Fehler gewertet
    2. Die Abstandskombinationen der Größen von XS-XL und der individuellen Abstandswerte wurde optimiert.
    3. Die Anzeige der Design-Eigenschaften des aktuell angewählten Elements wurde optimiert.

    Was ist neu in KW 28 

    1. Es stehen jetzt Reports zur Auswertung zur Verfügung.
    2. Für die interaktive Lernkarte ist jetzt eine Rückseite verfügbar, auf der spezielle Informationen oder ein Checkpoint platziert werden können.
    3. Konfigurierbare Themes: Für einen Mandanten können für die verschiedenen Anwendungsbereiche (Space, Editor, etc.) das Dark- oder Light-Theme aktiviert werden.
    4. Die Integration einer vom Kunden gewünschte Schriftart ist möglich. 
    5. In Texten können nun Silben getrennt werden.

     Bug Fixes KW 28 

    1. Die Schaltfläche "weitere Laden" verdeckt keine Inhalte mehr.
    2. Im Dark Theme wurde die Schriftfarbe für die DropDowns optimiert.
    3. Die Aufgabe selbst ist in den Aktionen an einer Aufgabe nicht mehr auswählbar.

    Was ist neu in KW 26 

    1. Jetzt stehen auch ein Audio- und Videorekorder mit diversen Effekten und Ereignissen zur Verfügung. 
    2. Die interaktive Lernkarte kann nun optional mit einer Rückseite versehen werden. 
    3. Von jetzt an kann in einer Lernsequenz oder einer interaktiven Lernkarte über Schaltflächen zwischen den Seiten navigiert werden. 
    4. Das neue Dark Theme steht zur Verfügung und kann von Autoren aktiviert werden. 
    5. Autoren haben nun die Möglichkeit Text zu unterstreichen.  

    Bug Fixes KW 26 

    1. Audio/Video Ressourcen können aus Datenschutzgründen nicht mehr heruntergeladen werden.  
    2. Die Performance beim initialen Ladevorgang wurde optimiert. 
    3. Die Einfügeoperation von Ressourcen in andere Dokumente wurde optimiert.   
    4. Die Element-Hierarchie beim Erstellen und Kopieren von Elementen wird beachtet, wodurch Fehlermeldungen vermieden werden.  

    Was ist neu in KW 24 

    1. Für alle Elemente kann die Eigenschaft Schriftart individuell eingestellt werden. Welche Schriften zur Verfügung stehen ist abhängig von ihrem lizenzierten Layout.  
    2. Optional können Elemente neben den vorgegebenen Abstufungen (XS-XL) innerhalb der Dimensionseinstellungen für den Innen- und Außenabstand auch freie Werte eingegeben werden.  
    3. Autoren erhalten nun eine Information warum ein Dokument nicht bearbeitet werden kann. Dabei wird unterschieden, ob die Berechtigungen fehlen, das Dokument durch einen anderen Autor bearbeitet wird oder es sich um eine veraltete Version handelt. 

    Bug Fixes KW 24 

    1. Groß- und Kleinschreibung bei der Benutzeranlage wurde eliminiert, da dies zu Problemen führt. Ab jetzt werden die Benutzerangaben, bei der Benutzeranlage beim Speichern in Kleinschreibung transformiert. Die Auswahlaufgabe lässt sich im Kontext der Lernsequenz/iLK lösen. 
    2. Bei Sortieraufgabe mit drag & drop wird der Zwischenabstand persistiert. 
    3. In der Choice-Dropdown werden die Texte nur einmal angeboten. Doppelte Texte führten zu Verwirrungen im Choice-Dropdown.  
    4. Das Aktionen-Panel ist nun komplett scrollbar. 

     

    Weitere Entwicklungen in Q2 / 2020 


    Lern- und Zustandsdaten 
    Der Lernstatus und Bearbeitungsfortschritt ist auf Dokumentebene einsehbar. Lerner können nicht vollständig abgeschlossene Lernvorgänge an der letzten bearbeiteten Position weiterführen. Die Informationen über die Lernstände sind für Manager mit bestimmten Berechtigungen wie auch für die Lerner selbst einsehbar.  
    Templating 
    Autoren haben die Möglichkeit inhaltliche/gestalterische/didaktische Muster zentral als Bausteine vordefinieren zu können, um diese zur vielfachen Wiederverwendung bereitzustellen. Darüber können Autoren auf vordefinierte Bausteine zurückgreifen, um effizient Inhalte zu erstellen und bewährte inhaltliche/gestalterische/didaktische Konzepte ohne tiefere Kenntnisse nutzen zu können.

    Um den Einstieg für Autoren möglichst einfach zu gestalten stehen unzählige Aufgaben-, Seiten- und Elementtemplates zur Verfügung 
    Informationen für Autoren 
    Autoren haben die Möglichkeit über Detailinformationen Metadaten zu den Projekten einzusehen, wie beispielsweise Erstellungsdatum, Ersteller, Letzte Aktualisierung, Bearbeiter. Darüber hinaus können Autoren einsehen an welchen Elementen Aktionen hängen, um so schnell Modifikationen durchführen zu können.  
    Einbinden von Webdokumenten 
    Extern verfügbare/erstellte Webinhalte können über ein Element vom Autor auf Seiten eingebettet werden. 
    Neue Fragetypen & Spezial Element Audio und Video Recorder  
    Erweiterung der Aufgabentypen für unterschiedliche Prüfungsszenarien, wie beispielsweise die Zuordnungsaufgabe, Sortieraufgabe und Auswahlaufgabe. Darüber hinaus können mittels der Spezial Elemente Audio und Video Recorder beispielsweise Inhalte zum Sprachenlernen oder Vermittlung von Softskills integriert werden. 
    Rückseite interaktive Lernkarte 
    Der Dokumenttyp Lernkarte wurde um eine optionale Rückseite zur Darstellung zusätzlicher Informationen erweitert. Die iLK mit Rückseite unterstützt den Ansatz von Sebastian Leitner, so dass der Lerner die Möglichkeit hat das Wissen, das auf der Vorderseite dargeboten durch eine Wissensüberprüfung (Checkpoint) auf der Rückseite zu überprüfen.  
    Lernerfolgskontrolle 
    Die Lernerfolgskontrolle steht nun für Lerner zur Wissensüberprüfung mit übergreifender Auswertung zur Verfügung. 
    SCORM  
    Autoren haben die Möglichkeit erstellte Inhalte via der Standard Exportfunktionen HTML Export zu exportieren.  

     

    Zum Product Launch standen folgende Hightlights im eAuthor eVolution zur Verfügung 


    Intuitives User-Interface für besondere User-Experience 
    Einfache und intuitive Bedienung auf verschiedenen Endgeräten, auch auf Tablets. Der WYSIWYG-Ansatz ermöglicht, dass auch komplexe Lernmedien mit wenigen Klicks intuitiv und via drag & drop erstellt werden können. Die Live-Ansicht im Editor ermöglicht eine schnelle Überprüfung der erstellten Lernmedien. Ressourcen mit Vorschaubildern erlauben eine schnelle Auswahl und können ohne Kontextwechsel via drag & drop in die Lernmedien integriert werden.  
    Nächste Evolution in Responsive Design 
    Differenzierte Darstellung (Element-Layout) und Anordnungsmöglichkeiten im Authoring ermöglichen eine ideale Erstellung der Lernmedien für unterschiedliche Geräteklassen. Die Vorschauansicht für die unterschiedlichen Endgeräte wie Desktop, Tablet und Smartphone ermöglichen eine schnelle Überprüfung der erstellten Lernmedien.  
    Nächste Generation von Interaktionen ohne zu Programmieren 
    Das zugrundeliegende Aktions-/Ereignis Modell erlaubt es nahezu alle vorstellbaren Interaktionen auch ohne Programmierkenntnisse mit komplexen Animationen zu erstellen.  
    Single-Source-of-Truth-Ansatzes 
    Der Single-Source-of-Truth Ansatz erlaubt eine vereinfachte Referenzierung von vorhandenen Inhalten durch Kopieren/Einfügen direkt im Dokument und am Element. 
    Cloud First SaaS Lösung – Hostet in Germany    
    Durch die Cloud First SaaS Lösung bestehen nahezu keine technischen Einschränkungen hinsichtlich Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit.  
    Vereinfachtes Customizing durch Feature-Flags 
    Durch Features-Flags besteht die Möglichkeit die eAuthor Lizenzen entsprechend der Lizensierung zusammen zu stellen, so dass nur genau die Inhalte in der Software integriert sind, die benötigt werden. Eine unnötige Komplexität der Software wird dadurch vermieden. Darüber hinaus können Premiumkunden, die für sie entwickelten Features, in einem frühen Prototypen Status zum Test freigeschaltet bekommen.   
    Einfaches Lizenzmodell mit günstigen Einstiegspreisen
    Im eAuthor eVolution werden die Autoren (beinhaltet die Administration) und Lernerlizenzen unterschieden, um die Lizenzkosten möglichst gering zu halten. Über ein durchdachtes Berechtigungskonzept können für Autoren und Lerner genau für die Features und Medien freigeschaltet werden, die für die Zielgruppe relevant sind.  
    Sie zahlen nur für Features, die Sie lizensiert haben 
    Obwohl es sich um eine SaaS Lösung handelt ist das Lizenzmodell so, dass Kunden nur für die Features zahlen müssen die sie auch benötigen. Wir unterscheiden drei unterschiedliche Arten von Features, das sind Autoren-Features (z.B. Wissensmanagement //Referenzierung, Variablen), Lerner-Features (z.B. Gamification) und Mandanten-Features (z.B. eduBeacons).  

    Das zugrundeliegende Lizenzmodell sorgt für eine einfache Erweiterung der Feature-Lizenzen, Autoren und Lernerlizenzen bedarfsgerecht für die unterschiedlichen Kundenkontexte. 








      • Related Articles

      • Was gibt's Neues im eAuthor eVolution - Videos

        Der eAuthor eVolution wird ständig optimiert und weiterentwickelt. Im Folgenden finden Sie die Videos zu unserem Webinar, in dem die neuesten Funktionen und Innovationen unserer Autorensoftware vorgestellt werden. Das Webinar findet einmal im Monat, ...
      • Systemvoraussetzungen des eAuthor eVolution

        Der eAuthor eVolution kann in vielen Browsern und auf unterschiedlichen Endgeräten genutzt werden. Unsere Empfehlung: Die beste Performance hat man im Google Chrome in der aktuellsten Version. Eine Übersicht der Systemanforderungen finden Sie im ...
      • Kurzeinführung eAuthor eVolution

        Kurzeinführung ​ Inhalt: Vorstellung der Bereiche des eAuthor (00:09 min) Vorstellung der Dokumenttypen (00:56 min) Erstellung & Bearbeitung & Vorschau von Seiten (01:46 min)  Zusammenstellung von Lernmedien (04:46 min) Veröffentlichung von ...
      • Anleitung zum Start mit dem eAuthor eVolution

        Es freut uns, dass Sie ein Lizenzpaket für den eAuthor eVolution bei uns erworben haben. Entsprechend wurde Ihr Mandant eingerichtet und Ihr zuständiger Administrator hat eine E-Mail erhalten, die es ermöglicht ein Passwort für den Admin-Benutzer zu ...
      • Multiple Choice Fragen - ein Leitfaden zur Erstellung im eAuthor eVolution

        Im Folgenden stellen wir Ihnen einen Leitfaden zur Erstellung von Multiple Choice Fragen bzw. Tests zur Verfügung. Zudem finden Sie in diesem Artikel Tipps und Tricks, wie Sie diese auch mit unserem Autorentool –dem eAuthor eVolution – ganz einfach ...